Speed-Dating: Die schnelle Partnersuche

Gepostet am Februar 10, 2013 in Styling | Keine Kommentare

Immer mehr Alleinstehende wollen ihrem Single-Dasein ein Ende setzen. Während einige von ihnen dabei auf eher konventionelle Methoden zurückgreifen und etwa versuchen, ihren potenziellen Partner in der Freizeit oder im Nachtleben kennen zu lernen, vertrauen andere bei Partnersuche auf eher ungewöhnliche Strategien. Das Speed-Dating gehört inzwischen zweifelsohne zu den beliebtesten Wegen, andere Singles und vielleicht den Partner fürs Leben zu finden. Schließlich ist das Speed-Dating eine besonders effiziente Methode, in der an einem Abend so viele Menschen einander kennen lernen, wie sonst kaum irgendwo.

Ablauf des Speed-Dating

Um dies zu ermöglichen, folgt das Speed-Dating einem bestimmten Ablauf. Meist finden Speed-Dating-Sessions in Lokalen, Vereinsheimen oder ähnlichen Örtlichkeiten statt. Eine Anmeldung muss nicht immer im Vorfeld erfolgen, meist kann die Veranstaltung einfach pünktlich aufgesucht werden, eine Anmeldung findet dann vor Ort statt. Die Teilnehmer werden in der Regel mit Namensschild und Notizblock ausgestattet. Sobald der Startschuss zum Speed-Dating zu hören ist, nehmen jeweils zwei Singles an einem Tisch Platz und haben die Möglichkeit, sich für einige Minuten miteinander zu unterhalten und die wichtigsten Informationen übereinander zu erfragen und auszutauschen. Nach wenigen Minuten ertönt wiederum ein Signal, nach dem der Gesprächspartner gewechselt wird. Die Gesprächszeit kann von Veranstaltung zu Veranstaltung variieren und beträgt in der Regel zwei bis fünf Minuten. Während der Unterhaltung verfasst jeder Single Notizen zu seinem Gegenüber, anhand derer später bestimmt wird, wen man gerne näher kennen lernen möchte. Sind sich beide Beteiligten einig, werden Kontaktdaten ausgetauscht oder ein weiteres Treffen außerhalb des Speed-Datings vereinbart.

Hilfreiche Tipps und Tricks

Beim Speed-Dating sind Offenheit und Ehrlichkeit wichtige Eigenschaften. Sie beugen Enttäuschungen vor und sind unerlässlich für das Speed-Dating, da das Einschätzen des Gegenübers oft auf wenigen Informationen beruhen muss. Ebenso bedeutend ist die Wahrung von Höflichkeit: Zwar findet mit vielen der Teilnehmer kein zweites Treffen statt, dennoch bestimmen auch Manieren und Etikette wie das Halten von Augenkontakt für viele den ersten Eindruck.

Weiterführende Infos zum Thema

Speed-Dating-Portal mit aktuellen Events in über 30 deutschen Städten. Darunter auch besondere Locations wie die Trabbi-Safari in Berlin, um sich in der Pappe des Ostens näher zu kommen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>